Mara
Mara - Larimar vom Hexenhof

Ahnentafel Zuchtzulassung

Geb.: 18.04.2007 • Eltern: Inschallah vom Hexenhof & Fellini vom Hexenhof

'Mara' ist nun schon die fünfte Generation unserer Briardzucht. Eine großrahmige Hündin, die schon mit sechs Monaten Mama Inschi größentechnisch überrundet hat. Sie ist eine ruhige, liebevolle Hündin, die super gelassen schon in jungen 'Monaten' meinen Außendienst meisterte und freundlich und souverän hinter meinem Rücken die Leckerlis meiner Kunden wegfrass. Genauso freundlich und gelassen 'untersuchte' sie fast alle Hundebettchen im Haus, so dass sie irreparabel in den Müll wanderten.

Noch heute geht sie zielsicher -wenn ich mal wegsehe- 'strunzen' oder gräbt souverän für ihre Knochen unseren Garten um.

Mara - Larimar vom Hexenhof
Mara - Larimar vom Hexenhof

Eine süße Maus ... oder ein kleines Hexenungeheuer, was wir uns da ausgesucht haben. Aber da sie nun 'glücklicherweise' nicht alleine aufwuchs, sondern tatkräftige Unterstützung von 'Urmel' erhielt, half nur noch Baldrian für meine Nerven, eine Schaufel für die Löcher, ein 'Abo' beim Bettchenhersteller Bobi und die Gewissheit, daß alle unsere Hunde irgendwann mal groß geworden sind und fast allen Unfug eingestellt haben. Was tatsächlich auch so eintraf!

Mara hat ihre Ausstellungen und Zuchtzulassung problemlos gemeistert und bekam nach einigen erfolglosen Deckversuchen 2011 ihren ersten Wurf mit Elroy d'une Affaire noir. Damit sie sich auch ja nicht überarbeitet, hat sie sicherheitshalber erst einmal fünf schwarze Hündinnen gebastelt. Beim 2. Wurf 2013 von Poupon Romani waren es immerhin schon acht Welpen, und 2014 dann von Raziel Romani bekam sie noch einmal fünf Welpen. Nur nicht überanstrengen ist immer ihr Motto, nur beim Strand-Möwen-Jagen kennt sie keine Gnade ... da rennt und rennt und rennt sie bis nur noch ein kleines Pünktchen am Horizont erahnen lässt, wo Mara unterwegs ist.

Aus ihrem letzten Wurf haben wir die einzige schwarze Hündin behalten und Tiara Mimi ist schon jetzt ein kleines, schwarzes Abbild ihrer Mutter. Wie Mama Larima und Oma Inschi ist sie eine überaus freundliche, genügsame und ruhige Hündin.

zur letzten Seite
zum Seitenanfang